Freiwillige:r Mitgastgeber:in für Eltern-Kind-Treff „Kinderpiazza“ gesucht

Das Kinderpiazza Team braucht Verstärkung. Wir suchen eine Person, die gerne in Kontakt mit Kindern und Familien  ist und Lust hat, sich freiwillig zu engagieren.

Aufgabe und Ziel

Die Kinderpiazza bietet für kleine Kinder bis fünf Jahre in Begleitung der Eltern jeweils am Montag- und Dienstagnachmittag von 14.00-17.00 Uhr eine besonders kinderfreundliche Umgebung. Es gibt einen überschaubaren grossen Spielplatz mit verschiedenen Spielinseln und das Union-Kaffeebistro (ohne Konsumationszwang) lädt zum Verweilen ein. Vor allem wenn es draussen kalt ist, wird dieser grosszügige und kostenlose Indoorspielplatz und Begegnungsort sehr geschätzt. Das Publikum ist bzgl. Herkunft und sozioökonomischer Lage sehr durchmischt. Die Stimmung ist entspannt und freundlich.

Da die Kinderpiazza besonders in den Wintermonaten rege besucht wird, brauchen wir Verstärkung und sind auf der Suche nach einer freiwillig engagierten Person, die Lust hat, sich von November bis März zu engagieren.

Hauptaufgabe ist es, die grossen und kleinen Gäste zu begrüssen und empfangen, teilweise mit den Kindern zu spielen resp. mit den Eltern zu sprechen und Informationen weiterzugeben und zu vermitteln. Weiter werden die verschiedenen Spielinseln auf- und abgebaut bzw. in Ordnung gehalten, die Kaffeebar betrieben und aktuell die Covid-Zertifikatskontrolle durchgeführt.

Es wird in einem Team gearbeitet, welches aus Freiwilligen, PraktikantInnen und Union-MitarbeiterInnen besteht. Der Kontakt mit vielen unterschiedlichen Menschen und Kindern ist sehr abwechslungsreich und bereichernd.

 

Zeitlicher Rahmen

Die Kinderpiazza findet im Zeitraum September bis Mai jeweils am Montag- und- Dienstagnachmittag von 14.00-17.00 Uhr statt. Wir suchen eine interessierte Person, die sich von November bis März am Montagnachmittag regelmässig engagieren möchte. Inkl. Abbau wären die Einsatzzeiten von ca. 13.15-17.45 Uhr, wobei diese verhandelbar sind.

 

Fähigkeiten und Anforderungen

  • Freude an der Begegnung mit jungen Familien unterschiedlicher Herkunft und sozioökonomischer Lage
  • offen, kommunikativ, teamfähig und belastbar
  • Erfahrung mit kleinen Kindern von Vorteil (privat oder beruflich)
  • Deutschkenntnisse (Basiskenntnisse reichen). Willkommen sind auch Kenntnisse anderer Sprachen wie
  • Türkisch, Spanisch, Arabisch, Eritreisch etc.
  • Bereitschaft, mindestens eine Saison lang mitzuhelfen

 

Leistungen für Freiwillige

  • Dossier Freiwillig engagiert
  • Spesenentschädigung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Sorgfältige Einarbeitung
  • Viele interessante Kontaktmöglichkeiten zu Kindern und Eltern
  • Sinnvolle Tätigkeit mit Kindern und Menschen verschiedener Herkunft und Lebenshintergründe
  • Mitsprache und Mitgestaltung, Raum für eigene Ideen
  • Gute Atmosphäre und Wertschätzung von Gästen und Team
  • Möglichkeit die eigenen Deutschkenntnisse resp. Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden und zu verbessern

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Benötigen Sie mehr Informationen? Dann melden Sie sich unverbindlich bei uns!

 

UNION – Kultur- & Begegnungszentrum
Frau Aiko Pagano
Co-Leiterin, Bereich Soziokultur
Klybeckstrasse 95
4057 Basel
Telefon: 061 683 23 46 (Erstkontakt bitte per Email!)
E-Mail: a.pagano@union-basel.ch